Über mich

Wer ist reading honeycutt? 

Ich bin Jessi, 20 und wohne mit meinem Freund und meinen 2 Katzen in einem kleinen Dorf, eine gute Stunde von München entfernt. Mein ganzer Name ist Jessie-Mina, (fragt mich nicht, meine Eltern hatten einen speziellen Tag, als sie das entschieden haben, außerdem sollte ich ein Junge werden, das is wohl im Nachhinein ihre Ausrede) aber wie ich es auch zu Kollegen, Freunden und eigentlich jedem außer zu meinen Eltern sage, reicht Jessi vollkommen. Ich finde, wenn das Gegenüber länger als 2 Minuten braucht, um deinen Namen richtig auszusprechen, darf man ihn sich gerne abkürzen.
honeycutt kommt von einer Serie, die ich in meiner Jugend total geliebt habe: „Queer as Folk“, in der es um homosexuelle Paare und Gleichberechtigung ging. Einer der Hauptpersonen hieß mit Nachnamen „honeycutt“ und das blieb mir über all die Jahre so im Kopf, dass es einfach keinen anderen Benutzernamen für mich geben konnte. Ich habe nach meinem Realschulabschluss eine Banklehre angefangen und werde diese im November beenden.

 

Warum Bücher?

Ich habe angefangen, Bücher zu lieben, als ich noch sehr klein war. Ich erinnere mich an die Abende, an denen meine Eltern mir vorgelesen haben und daran, dass mein Papa mich mit in den Buchladen nahm und ich so fasziniert war, dass wir ewig brauchten, bis ich mich für ein Buch entschieden hatte. Damals war ich 5. Nun, 15 Jahre später hat sich an meinem Verhalten nichts geändert. Ich gehe vormittags in den Buchladen und auf magische Weise sind, wenn ich rauskomme, Stunden vergangen und mein gut gefüllter Geldbeutel hat gerade noch genug Inhalt um den Parkautomaten zu bezahlen. Und so, meine Lieben, kann man mein Leben ganz gut beschrieben werden. Ich hatte das Glück, die Liebe für Bücher schon so früh zu entdecken, dass ich mich garnicht mehr an eine Zeit ohne erinnern kann.

 

Warum bloggen? 

Ich wollte schon so lange anfangen, hatte aber immer Angst und war mir unsicher, wie ich das am besten gestalten sollte. Also fing ich ganz langsam an mit Amazon-Kritiken und ging schließlich über Lovely Books, Goodreads und nun, seit August, betreibe ich diesen kleinen Blog; mein Baby und habe die Möglichkeit, Bücher, die ich lese und auch einfach Sachen, die ich loswerden oder mir von der Seele reden muss, auszuschreiben und mich mit anderen wundervollen Bloggern auszutauschen und das macht mich unendlich glücklich.

Also ihr Lieben:

Herzlich Willkommen auf meinem Blog, fühlt euch wie zu Hause! ❤️


Ich nehme an Amazons Partner-Programm teil. D.h. ich kann Affiliate-Links erstellen und diese in meinem Blog verlinken. Also wenn ihr einen Link von Amazon auf meinem Blog findet, diesen anklickt und euch dann dazu entscheidet, dieses Produkt zu kaufen, bekomme ich einen kleinen Anteil des Betrages (wird immer prozentual berechnet). Diese Links werden zwar sehr selten vorkommen, aber wenn, dann nur bei Produkten, die ich voll und ganz unterstütze und wirklich weiterempfehle.

 

Advertisements