Meine Bucket List

Bucket List #1 – meine Flugangst überwinden

Ich kann es immer noch nicht glauben. Hätte man mir vor einigen Monaten, zu dem Zeitpunkt als ich meine Bucket List erstellt habe, gesagt, dass ich in Kürze in einem Flugzeug sitzen würde, hätte ich denjenigen wahrscheinlich für verrückt erklärt. Bevor ich jedoch davon erzähle, würde ich gerne damit beginnen, wie diese Angst überhaupt entstand, beziehungsweise wie ich sie erlebt habe.
Ich war elf oder zwölf Jahre alt und ich und meine Mutter befanden uns kurz vor unserem Hinflug nach London. Schon Wochen vorher hatte es begonnen, dass ich bei dem alleinigen Gedanken an den Flug Bauchschmerzen bekam. Ich wusste nicht warum, denn auch vor unserem Ausflug nach England bin ich einige Male geflogen und das ganz ohne irgendein Problem. Das einzige, was mir noch im Hinterkopf geblieben war, war mein letzter Rückflug von Griechenland, der mit einigen Torbulenzen verbunden war. Anscheinend hat sich dieses Erlebnis tief in meinen kindlichen Kopf eingebrannt, denn seither war es für mich eine Tortur, mich auch nur mit dem Thema „fliegen“ auseinanderzusetzen. Selbst als wir unser Hinflug nach London hinter uns gebracht haben, konnte ich die

Reise überhaupt nicht genießen. Ich bekam Schweißausbrüche – alleine bei dem Gedanken an den Airport und ich habe mir damals geschworen, dass ich mich dem nie wieder aussetzten möchte.
Die Bedürfnisse ändern sich natürlich, wenn wir älter werden und auch ich kam Anfang diesen Jahres an den Punkt, im Frühjahr endlich mal ein bisschen weiter wegzukommen, an Orte, die man mit dem Auto einfach nicht erreichen kann. Also versuchte ich mich zunächst wenig mit meiner Angst zu beschäftigen, sondern buchte einfach eine Reise in die Türkei (Bericht folgt).

Ich bin ehrlich: Als es dann soweit war, wäre ich gerne an jedem Ort lieber gewesen, als in dem Vorraum dieses Flugzeuges und als der Flieger sich schließlich in Bewegung setzte, habe ich geweint wie ein kleines Kind. Die Tabletten, die mir gegen meine Panik helfen sollten, haben ihre Aufgabe nicht erfüllt und ich war wirklich heidenfroh, als der Flieger zum landen ansetzte, aber ich kann den Urlaub genießen. Meine Angst hat sich verringert und ich habe nicht mehr das Gefühl, dass meine Panik mich beherrscht. Ich weiß, dass ich wahrscheinlich nie ein Fan von Flugreisen sein werde, aber wenigstens steht sie meinem Urlaub jetzt nicht mehr im Wege.

Advertisements

3 Kommentare zu „Bucket List #1 – meine Flugangst überwinden

  1. Tabletten nützen irgendwie nie was bei Flugangst, da man dann so aufgeregt ist. Habe es auch schon so oft versucht. Das einzige Mittel ist glaube ich viel Fliegen 🙂 Seit dem ich mehr fliege, geht es. Nur der Start ist immer noch schlimm und lange Flüge gehen auch nicht. Lg Ney ❤

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.