Allgemein

P.S. I still love you – Rezension

Die Zeit ist so schnell vergangen. Die langen Sommernächte, bei denen man bis spät abends noch mit seinem Buch auf der Terrasse sitzten konnte und das Gefühl am Morgen mit den ersten Sonnenstrahlen hat sich verabschiedet und ist purer Dunkelheit gewichen, die mich nun jeden Morgen vor der Arbeit empfängt. Ich bin total verfroren und deswegen ist es wirklich eine große Überwindung für mich, aufzustehen und mich ins Bad zu schleppen, umgeben von meinen beiden schreienden Katzen, die es darauf abgesehen haben, so lange zwischen meine Beine zu rennen, bis sich einer von uns verletzt. Zähneputzen, füttern, Schuhe an, E-Book wie immer zu Hause vergessen und los fahren. So sieht im groben mein Morgenritual aus, da kann ich leider nicht mit den Beauty-Youtubern mithalten. Ich bin ehrlich gesagt wirklich froh, wenn ich es fertig bringe, zwei gleiche Socken anzuziehen.

Auf meinen Autofahrten hat mich dieses Mal wieder ein anderes Hörbuch begleitet, bzw. eine Fortsetzung. Ich habe mich so an das Gefühl gewöhnt, in meinem Auto etwas anderes als Musik zu hören, dass ich es mir ohne nicht mehr vorstellen könnte. Bei meiner Rezension handelt es sich heute um „P.S. I still love you“, welches ich freundlicherweise, wie den Vorgänger, von RandomHouse (cbj) zur Verfügung gestellt bekommen habe. Dafür ein riesiges Dankeschön!

Ihr lieben: Am besten erst lesen, wenn ihr den ersten Teil kennt, da ich auf Ereignisse aus Teil 1 eingehen werde.


Hörbuch aus dem Randomhouse Verlag

Kurzinfo
– Laufzeit des Hörbuchs: ca.7:40
– hier das Buch kaufen (Hanser Literaturverlag)
– 336 Seiten
– das Hörbuch bekommt ihr dort


Der Inhalt: Es geht, was für eine Überraschung, um unsere Hauptperson Lara Jean, deren Liebesleben jetzt noch um einiges komplizierter wird, denn sie hat sich verliebt. In den Jungen, mit dem sie doch eigentlich nur zum Schein zusammen sein wollte. Aber was soll sie machen, sie kann seinem guten Aussehen uns seinem Charme einfach nicht widerstehen. Seit die beiden in der Schulfreizeit waren, sind sie nun also auch ganz offiziell ein richtiges Paar und genießen die gemeinsame Zeit zu zweit. Doch was die beiden noch nicht wissen: Sie wurden während eines Kusses im Whirlpool gefilmt und das Bild, welches sich den Zuschauern bietet, ist mehr als zweideutig. Sofort entsteht das Gerücht, die beiden hätten miteinander geschlafen und Lara Jean würde am liebsten vor lauter Peinlichkeit im Boden versinken. Wäre das alles nicht schon schlimm genug taucht plötzlich ihr alter Schwarm John wieder in ihrem Leben auf und sie weiß nicht mehr, wie sie mit diesen ganzen Gefühlen umgehen soll. Kann es möglich sein in zwei Jungen gleichzeitig verliebt zu sein?

Meine Meinung: Es ist so zuckersüß gemacht: Die Charaktere sind alle aufeinander abgestimmt, die Story ist etwas kitschig und verspielt, zwei Jungen die um ein Mädchen konkurrieren und dazwischen die erste große Liebe. Ich glaube, man darf sich nicht zu viel von diesem Buch und der Story rundherum erhoffen. Wer den ersten Teil gelesen hat weiß nun, da er beim zweiten Teil angelangt ist normalerweise ganz genau, worauf er sich einlässt und was er zu erwarten hat. Das Buch ist leicht und süß und wenn man es sich anhört, muss man häufig über Lara Jean, ihren Dad, ihre Schwestern oder die anderen Protagonisten schmunzeln. Für mich war dieser, wie auch der erste Teil, nicht herausragend oder speziell, jedoch genieße ich die Geschichte, da sie mir nicht schwer im Magen liegt und ich sie mir während meiner Autofahrten entspannt anhören kann. Vieles in dem Buch finde ich sehr vorhersehbar und trotz des „Skandalvideos“ oder dem neuen Jungen fand ich die Geschichte nicht spannender oder aufregender als den ersten Teil. Etwas nettes für zwischendurch – jedoch nichts was langfristig im Kopf bleibt.

Fazit: netter Lese- oder Hörspaß für zwischendurch. Fans des ersten Teils werden bestimmt nicht enttäuscht und kommen ganz sicher auf ihre Kosten.

Rating: ★★★☆☆ – ★★★★☆ (3,5 Sterne)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.